• Nederlands
  • English
  • France
  • Deutch
slogan

Der Anbau

Der Beemster ist ein trockengelegter Polder nördlich von Amsterdam und ist eines der UNESCO-Welterben. Diese besondere Gegebenheit beruht auf der perfekten quadratischen Parzellierung, denn nach diesem Muster soll auch der Straßenplan des New Yorker Manhattan angelegt worden sein.

Frischer Knoblauch wird nachhaltiger angebaut als trockener, weil die Anbauperiode kürzer ist: Die Zwiebel wird jung geerntet, wenn sie kräftig und gesund ist. Unser Beemster Knoblauch wird im Oktober/November gepflanzt und Ende Juni/ Anfang Juli mittels einer Knoblauch-Rodemaschine geerntet, die gewissermaßen den Knoblauch an seinem Stängel hochzieht und die Wurzeln des Knoblauchs abschneidet.

Wenn der Knoblauch geerntet ist, werden die Zwiebeln in einer Halle verarbeitet. Die noch restlichen Wurzeln der Zwiebel werden abgeschnitten und anschließend die äußeren Hüllen entfernt. So bleibt eine wunderbare weiße Zwiebel mit grünen Stängeln übrig. Das Kraut und die äußeren Hüllen kompostieren wir.

Der Anbau